Zum Hauptinhalt der Seite springen

Nachrichten und aktuelle Fachartikel zu Controlling und Business Intelligence

Zusammengestellt vom camac-Team

  • News Steinhoff Kaltwalzen Logo

    Auftragsfertiger Steinhoff ersetzt Controlling-Software

    Die Steinhoff GmbH & Cie. OHG, Hersteller hochwertiger Schmiedewalzen aus Dinslaken hat sich für den Einsatz einer neuen Software für Kostenrechnung und Controlling mit Unterstützung von CAMAC solutions entschieden.

    Das Vorgängersystem auf Basis der plautschen Kostenrechnung ist dv-technisch nicht mehr state of the art und konnte zuletzt die gestiegenen Anforderungen nicht mehr adäquat erfüllen.

    Ziele bei der Einführung der neuen Kostenrechnungs-Lösung auf Basis der Controlling Software von macs sind u.a. die Planung von Kosten, Ergebnis und Liquidität, die Ist-Abrechnung von Kostenstellen, Kostenträgern, Projekten, Prozessen und Ergebnis sowie Verbesserungen bei der Analyse von Abweichungen und im Reporting.

  • Fachartikel Cash to Order-Prozess

    Debitorenmanagement

    Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wieviel zusätzlichen Umsatz Sie generieren müssen, um einen Forderungsausfall bei einem Kunden zu kompensieren? Bei einem Forderungsverlust von 10.000 Euro und einer Umsatzrendite von 5% benötigen Sie 200.000 Euro zusätzlichen Umsatz, um den Ausfall wieder wettzumachen!

    Mehr dazu >

  • Fachartikel

    Vertriebscontrolling

    Die Deckungsbeitrags- und Ergebnisrechnung ist das zentrale Instrument im Vertriebscontrolling bei der Serienfertigung bzw. im Handel. Sie ist üblicherweise am Umsatzkostenverfahren orientiert und stellt damit als Ergebnisrechnung eine alternative Darstellung zur GuV dar, die sich in Deutschland in aller Regel nach dem Gesamtkostenverfahren richtet.

    Mehr dazu >

  • Fachartikel

    Treiberbasierte Unternehmensplanung

    In der heutigen schnelllebigen Zeit, in der die Flut an Informationen immer weiter ansteigt, wird die klassische Planung und Budgetierung von vielen Unternehmen als nicht mehr zeitgemäß angesehen. Sie erscheint zu starr, zu detailliert und zu aufwendig. Aktuell findet das Konzept der treiberbasierten Unternehmensplanung immer größere Beachtung.

    Mehr dazu >

  • Fachartikel Würfel

    Business Intelligence

    OLAP-Systeme sind für viele ein Synonym für Business Intelligence. Dieser Artikel gibt einige Informationen zu OLAP, was es leisten kann und welche Alternativen für bestimmte Anwendungsfälle vielleicht besser geeignet sind.

    Mehr dazu >

  • News Rolly Toys Logo

    Franz Schneider (rolly toys) entscheidet sich für CAMAC solutions

    Der im fränkischen Neustadt bei Coburg ansässige Spielzeug-Hersteller Franz Schneider GmbH & Co. KG (Marke: rolly toys) hat sich für den Einsatz einer flexiblen Plankostenrechnung mit Unterstützung von CAMAC solutions entschieden.

    Im Rahmen einer Prototyping-Phase konnte die von CAMAC solutions designte Kostenstellenrechnung auf Basis der Controlling Software von macs und der Kostenrechnungs-Philosophie von Kilger und Plaut voll überzeugen.

    Der weitere Ausbau zu einer geschlossenen Kostenträgererfolgsrechnung ist bereits in Planung.

  • Fachartikel ERP-Systeme und Controlling

    ERP-Systeme und Controlling

    Wenn man den Webseiten der Anbieter von ERP-Systemen Glauben schenken darf, dann sind ihre Produkte allesamt „eierlegende Wollmilchsäue“. Vom Vertrieb über Kalkulation, Beschaffung, Produktion, Lagersteuerung und Serviceabwicklung bis hin zu Finanzbuchhaltung und Controlling beherrschen diese Systeme alle nur denkbaren Prozesse perfekt und voll integriert.

    Mehr dazu >

  • Fachartikel

    Wertorientierte Unternehmensführung

    Controlling beschäftigt sich mit der Beschaffung, Aufbereitung und Analyse von Daten zur Vorbereitung zielgerichteter Entscheidungen durch die Geschäftsführung. Ziel dabei ist die kurz- und langfristige Sicherung des Unternehmenserfolgs!

    Die wertorientierte Unternehmensführung ist einer der aktuell wichtigsten Trends im Bereich der Management-Philosophien.

    Mehr dazu >

  • Fachartikel

    Unternehmensplanung

    Welche Unternehmensbereiche planen Sie bereits detailliert?

    Und welche strategischen Entscheidungen leiten Sie bisher daraus ab?

    Wenn Ihnen jetzt außer Kostenstellen nicht viele andere Bereiche einfallen, dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft im deutschsprachigen Mittelstand.

    Mehr dazu >